Supply Chain / Logistik 4.0

Zur erfolgreichen digitalen Transformation gehört eine smarte Supply Chain. Denn die Logistik 4.0 wird von der Digitalisierung und sich wandelnden Kundenerwartungen an Information und Mobilität getrieben. Automatisierte Prozesse, Telematik, Big Data, Sensorik oder Cloud-Lösungen unterstützen die Digitalisierung der Lieferkette und führen in vielen Bereichen der Transport- und Logistikbranche zu Verbesserungen.

Beispielsweise helfen mobile Lösungen KEP-Diensten, die Letzte Meile zu optimieren. Mithilfe des Produkts ELWIS Next starten Unternehmen in die digitale Zukunft der Luftfrachtabfertigung und mit der Logistics Box wird intelligentes Routing über verschiedenste Verkehrsträger hinweg möglich. Lufthansa Industry Solutions entwickelt gemeinsam mit den Unternehmen der Transport- und Logistikbranche individuelle Lösungen auf dem Weg zur smarten Supply Chain.

Logistik als zentraler Koordinator der Supply Chain

Zur erfolgreichen digitalen Transformation gehört eine smarte Supply Chain. Treiben Logistiker diese voran, werden sie zum unverzichtbaren Partner für alle Beteiligten.
Auf dem Weg zur smarten Supply Chain

Innovative Logistik-Dienstleistungen aus der Box

Logistiker nehmen eine Schlüsselposition bei der Digitalisierung der Supply Chain ein. Die Logistics Box unterstützt Kunden bei der Suche nach der besten Transportroute.
Logistik-Dienstleistungen

Einsatzpotenzial von Sensoren bei Kühlcontainern

Statten Reedereien ihre Kühlcontainer mit Sensoren aus, bieten sie ihren Kunden zusätzliche Services und steigern ihre Erlöse.
Zwei Anwendungsbeispiele

Unbundling: Neue Transparenz in der Transportkette

Neben dem reibungslosen Warenfluss wird auch der Informationsfluss immer wichtiger. Dazu müssen Logistiker das Unbundling von Informationen fördern.
Unbundling in der Logistik

Zentrales IT-System passend zur neuen Logistikwelt

Mit der Neuentwicklung eines weltweit integrierten IT-Systems vereinheitlicht die Hamburg Süd-Gruppe Produktangebot und Prozesse.
Zur Referenzgeschichte

Digitale Transformation mit Big-Data-Technologien

Mit der Entwicklung einer auf Big-Data-Technologien basierenden Analytics-Plattform transformiert Lufthansa Cargo ihre Geschäftsprozesse.
Zur Referenzgeschichte

So entscheiden KEP-Dienste die Letzte Meile für sich

KEP-Dienstleister müssen Kunden auf der Letzten Meile den besten Service bieten, um sie zu binden. Dabei helfen ihnen beispielsweise mobile Lösungen.
Mehr zu neuen Services

Kundenservice rund um die Uhr und überall per App

Die mobile Anwendung eServices ermöglicht Kunden von Lufthansa Cargo jederzeit und von jedem Ort Zugriff auf Informationen zu Sendungen und auf die zugeordnete Sendungshistorie.
Zur Referenzgeschichte

Logistik 4.0: Luftfrachtabfertigung mit ELWIS Next

IT für die Logistik 4.0: Mit der modularen Komplettlösung ELWIS Next digitalisieren Luftfrachtabfertiger ihre Prozesse mobil und zukunftssicher.
Fracht abfertigen mit ELWIS

CusLink: Zoll für Zoll zum erfolgreichen Frachtgeschäft

Luftfrachtdaten akzeptiert der Zoll in den USA, Kanada und Mexiko nur digital. Spezialsoftware erleichtert die schnelle und zuverlässige Abwicklung.
Frachtdaten für den US-Zoll

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.