Industrie

Schnelle Produkteinführung, vernetzte Herstellung, sich wandelnde Kundenbedürfnisse: Die Anforderungen an Industrieunternehmen wachsen. Ob Fertigungs-, Prozess- oder Konsumgüterindustrie – sie alle müssen die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben möchten. Denn neue Technologien helfen dieser Branche, Maschinen miteinander zu vernetzen und Geschäftsprozesse sowie Supply Chain durch eine eng verzahnte IT zu optimieren.

Der zunehmenden Internationalisierung können Unternehmen begegnen, indem sie ihre globalen Prozesse mithilfe neuer IT-Lösungen harmonisieren. Darüber hinaus erfüllen Unternehmen mit neuen Ansätzen im Bereich Customer Relationship Management Kundenwünsche schneller und kostengünstiger. Das stärkt die Kundenbindung nachhaltig. Lufthansa Industry Solutions hat bereits über 170 Unternehmen aus der Industrie dabei unterstützt, zukunftsweisende und sichere IT-Systeme zu gestalten, die Chancen von Industrie 4.0 zu nutzen und neue Technologien wie Cloud Computing, mobile Lösungen und Big Data Analytics gewinnbringend einzusetzen.

Knüppel wechselt von SAP R/3 auf SAP S/4HANA

Der Verpackungsspezialist Knüppel tauscht betagte individualisierte SAP R/3-Systemlandschaft gegen ein harmonisches SAP S/4HANA ein.
Knüppel wechselt zu S/4HANA

Mit Sensorik Geräte effizienter einsetzen und warten

IoT ist ein Treiber der Digitalisierung. Setzen Industrieunternehmen Sensoren ein, können sie Geräte kostensparender nutzen und Kunden neue Services bieten.
Mehr zu Sensorik-Lösungen

Logistik als zentraler Koordinator der Supply Chain

Zur erfolgreichen digitalen Transformation gehört eine smarte Supply Chain. Treiben Logistiker diese voran, werden sie zum unverzichtbaren Partner für alle Beteiligten.
Auf dem Weg zur smarten Supply Chain

Industrie 4.0: Mit Sensoren zur Smart Factory

Industrie 4.0-Lösungen gelten als digitaler Erfolgstreiber für die Produktion. Daher sollten Unternehmen IoT-Projekte jetzt angehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Potenzial von Industrie 4.0 und IoT

Windenergieanlagen Wartung 4.0

Der Wartungsaufwand steigt durch wachsende Ansprüche an Qualität, Sicherheit und Nachweispflicht. Neue Technologien erleichtern die Instandhaltung der Anlagen.
Vier Einsatzmöglichkeiten

Mit dem richtigen CRM-System Kundenbeziehungen fördern

Professionelle CRM-Systeme stellen den Kunden in den Mittelpunkt der Unternehmensprozesse und erleichtern die Arbeit von Vertrieb und Marketing.
Vertriebsstrukturen digitalisieren

Das Potenzial von Cloud Computing nutzen und Kosten sparen

Cloud Computing ist eine der wichtigsten Basistechnologien der digitalen Transformation. Sie verspricht hohe Flexibilität, leichte Skalierbarkeit und Kosteneinsparungen.
Wettbewerbsfähiger mit Cloud-Diensten

Blockchain digitalisiert Vertrauen

Einsatzszenarien für Blockchain gibt es viele. Dr. Carsten Böhle erläutert, weshalb Unternehmen jetzt gänzlich neue Prozesse entwickeln sollten, um das Potenzial dieser Technologie zu entfalten.
Die Potenziale von Blockchain

Mit Big Data Kunden binden und Prozesse automatisieren

Machine Learning bei der Rechnungsprüfung einsetzen oder mit personalisierten Angeboten Kunden binden: Die Basis dafür bilden Big Data und Künstliche Intelligenz.
Big Data und Machine Learning

Mit SAP Geschäftsmodelle und -prozesse optimal managen

Dem digitalen Wandel begegnen Unternehmen mit agilen Systemen und innovativen Technologien. Bei der Ermittlung neuer Geschäftsmodelle oder der Optimierung von Geschäftsprozessen unterstützen die Lösungen von SAP und Lufthansa Industry Solutions.
Mehr zu SAP-Services und -Beratung
Mehr laden

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.