Industrie

Schnelle Produkteinführung, vernetzte Herstellung, sich wandelnde Kundenbedürfnisse: Die Anforderungen an Industrieunternehmen wachsen. Ob Fertigungs-, Prozess- oder Konsumgüterindustrie – sie alle müssen die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben möchten. Denn neue Technologien helfen dieser Branche, Maschinen miteinander zu vernetzen und Geschäftsprozesse sowie Supply Chain durch eine eng verzahnte IT zu optimieren.

Lufthansa Industry Solutions wurde als maßgeblicher Player in den drei Use-Case-Clustern „Predictive Analytics & Maintenance“, „Traceability“ sowie „Asset & Plant Performance Monitoring“ von teknowlogy ausgezeichnet. Laut teknowlogy, dem führenden unabhängigen europäischen Marktanalyse- und Beratungsunternehmen für die IT-Branche, hat LHIND bewiesen in diesen Kategorien alle damit verbundenen Anwendungsfälle adressieren zu können.

Mehr zur Auszeichnung im Bereich Digital Factory

Der zunehmenden Internationalisierung können Unternehmen begegnen, indem sie ihre globalen Prozesse mithilfe neuer IT-Lösungen harmonisieren. Darüber hinaus erfüllen Unternehmen mit neuen Ansätzen im Bereich Customer Relationship Management Kundenwünsche schneller und kostengünstiger. Das stärkt die Kundenbindung nachhaltig. Lufthansa Industry Solutions hat bereits über 170 Unternehmen aus der Industrie dabei unterstützt, zukunftsweisende und sichere IT-Systeme zu gestalten, die Chancen von Industrie 4.0 zu nutzen und neue Technologien wie Cloud Computing, mobile Lösungen und Big Data Analytics gewinnbringend einzusetzen.

Erfahren Sie mehr über internationales Rollout einer ERP-Software wie SAP
Erfahren Sie mehr über Konzeption und Implementierung professioneller CRM-Systeme
Erfahren Sie mehr über technologische Möglichkeiten der Industrie 4.0
Erfahren Sie mehr über Sensoren und Data Analytics für effizienten Maschineneinsatz und Wartung in der Industrie
Mehr laden