Schulungen

Internet of Things, Maschinelles Lernen, Blockchain: Die Digitalisierung bringt zahlreiche neue Technologien und Entwicklungen mit sich, auf die sich Unternehmen vorbereiten sollten. Ein wichtiger Schritt ist dabei, die eigenen Mitarbeiter fit für die digitale Transformation zu machen – vom Software-Entwickler und IT-Administrator über die Fachabteilungen bis hin zum Business-Analysten und Projektleiter.

Lufthansa Industry Solutions bietet verschiedene themenspezifische Schulungen mit Workshop-Elementen an – auch für CIOs. Die Veranstaltungen zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus, da wir in den entsprechenden Branchen über langjährige Erfahrungen und ein breites Leistungsspektrum verfügen – ob es um die Herstellung von Sensorplatinen oder die Entwicklung und Implementierung neuer Software, die Applikationsverwaltung oder den Bereich Data Analytics geht. Darüber hinaus unterstützen die Schulungen die Teilnehmer dabei, Einsatzszenarien für die neuen Technologien wie Blockchain oder IoT im eigenen beruflichen Umfeld zu entdecken.

Unsere IT-Schulungen sind individuell buchbar und können nach Rücksprache sowohl vor Ort in Ihrem Unternehmen als auch im virtuellen Klassenzimmer stattfinden. In Frankfurt und Hamburg stellen wir zudem gerne die Räumlichkeiten für die Kurse. Außerdem lassen sich die Inhalte der Schulungen auf den konkreten Bedarf Ihres Unternehmens zuschneiden. Einen Überblick über unser Angebot erhalten Sie hier:

Unsere Schulungen

RapidMiner

Basics Part 1

Maschinelles Lernen findet im Zuge der digitalen Transformation immer mehr den Weg in die Unternehmen. Denn es eignet sich besonders für die Analyse riesiger Datenmengen. "RapidMiner Basics – Part 1" bietet eine zweitägige Einführung in Data Mining und Predictive Analytics mit dem RapidMiner Studio. Die Teilnehmer lernen anhand von zwei leicht verständlichen Fallbeispielen, mit dem RapidMiner Studio Daten zu explorieren, aufzubereiten und ein Vorhersage-Modell zu bauen. Der Kurs ist nach dem Mentoring-Prinzip gestaltet: Die Teilnehmer arbeiten als ein Data-Scientist-Team. Praktische Übungen helfen ihnen, das erworbene Wissen direkt auf eigene Data-Mining-Probleme anzuwenden.

Voraussetzungen für eine Teilnahme sind Grundlagenkenntnisse der Mathematik und ein sicherer Umgang mit Software. Diese Schulung ist inhaltlich identisch mit der RapidMiner-Basics-1-Schulung von RapidMiner und bereitet auf die Zertifizierung zum RapidMiner Analyst vor. Unsere Trainer sind von RapidMiner zertifiziert.

Laden Sie sich die ausführliche Beschreibung der Schulung "RapidMiner Basics – Part 1" herunter (PDF, 102 KB).

Diese Schulung interessiert Sie? Dann kontaktieren Sie uns gern.

RapidMiner

Basics Part 2

"RapidMiner Basics – Part 2" vertieft an zwei Tagen das in der Schulung "RapidMiner Basics – Part 1"  erlangte Wissen rund um das Thema Data Mining und Predictive Analytics mit RapidMiner Studio. Im Kurs erklären und entwickeln die Teilnehmer anspruchsvolle analytische Modelle und lernen alle Features und Funktionen von RapidMiner Studio kennen. Die Teilnehmer versuchen nach dem Mentoring-Prinzip im Team, die analytischen Herausforderungen zu meistern.

Eine erfolgreiche Teilnahme befähigt dazu, komplexe Schritte der Datenaufbereitung durchzuführen und anspruchsvolle Vorhersage-Modelle zu erstellen sowie diese zu bewerten. Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Beherrschung der in "RapidMiner Basics – Part 1" beschriebenen Inhalte. Diese Schulung ist inhaltlich identisch mit der RapidMiner-Basics-2-Schulung von RapidMiner und bereitet auf die Zertifizierung zum RapidMiner Analyst vor. Unsere Trainer sind von RapidMiner zertifiziert.

Laden Sie sich die ausführliche Beschreibung der Schulung "RapidMiner Basics – Part 2" herunter (PDF, 101 KB).

Diese Schulung interessiert Sie? Dann kontaktieren Sie uns gern.

Hadoop

Grundlagen

Gerade im Kontext von Big Data gewinnt Hadoop an Bedeutung, da sich damit intensive Rechenprozesse mit großen Datenmengen auf Computerclustern durchführen lassen. In der zweitägigen Hadoop Grundlagenschulung stehen die Entwicklungen im Bereich Big Data und die diversen Technologien im Fokus, die unter dem Titel Hadoop zusammengefasst werden. Durch das praxisnahe Konzept sammeln die Teilnehmer erste Erfahrungen mit dem Hadoop Distributed File System, mit MapReduce, Spark, Hive und dem ResourceManager YARN. Dadurch lernen sie auch, wie die verschiedenen Technologien im Hadoop Ökosystem gemeinsam einen Mehrwert für Unternehmen bieten. Die Teilnehmer importieren Daten in ein Hadoop-Cluster, verarbeiten sie und exportieren diese auch wieder. Mit der Technologie Zookeeper lernen sie, wie sie die Vielzahl der Applikationen einheitlich verwalten können.

Voraussetzung für eine Teilnahme sind Grundkenntnisse in Linux und SQL. Aufbauend auf diese Schulung, bietet Lufthansa Industry Solutions die eintägigen Erweiterungen „Hadoop im Betrieb“ und „Hadoop für Analysten“ an.

Laden Sie sich die ausführliche Beschreibung der Schulung "Hadoop Grundlagen" herunter (PDF, 255 KB).

Diese Schulung interessiert Sie? Dann kontaktieren Sie uns gern.

DevOps

Continuous Delivery and Deployment

DevOps verknüpft die Entwicklung (Development) mit dem Betrieb (Operations) und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Denn um immer schnellere Entwicklungszyklen in konstant hoher Qualität zu erreichen, müssen Unternehmen die Trennung zwischen IT-Entwicklung und klassischem IT-Betrieb auflösen. In dieser Schulung lernen die Teilnehmer verschiedene Tools und Methoden kennen, die den Umstieg auf eine kontinuierliche Software-Entwicklung inklusive automatisierter Testläufe und automatischer Deployments unterstützen. Anwendungsbeispiele, Diskussionen und praktische Übungen im System veranschaulichen das Thema DevOps und steigern den Lerneffekt der Teilnehmer.

Für die Teilnahme an der Schulung sind Praxiserfahrungen in Software-Entwicklung erforderlich, Erfahrungen in Betrieb und Weiterentwicklung sind von Vorteil. Die Schulung besteht aus vier Teilen à drei Stunden und kann sowohl über zwei Tage am Stück als auch über mehrere Tage hinweg mit Hausaufgaben zum Vertiefen der Kenntnisse stattfinden.

Laden Sie sich die ausführliche Beschreibung der Schulung "DevOps – Continuous Delivery and Deployment" herunter (PDF, 252 KB).

Diese Schulung interessiert Sie? Dann kontaktieren Sie uns gern.

Industrie 4.0 / Internet of Things (IoT)

Trends und Herausforderungen

Industrie 4.0 und Internet of Things sind zwei zentrale Begriffe der Digitalisierung, denn diese Entwicklungen bilden die Grundlage für neuartige Geschäftsmodelle und datenbasierte Services. Neben den Trends und Herausforderungen im Bereich Industrie 4.0 und der inhaltlichen Abgrenzung zum Bereich Internet of Things lernen Technologie-Interessierte bei der eintägigen Schulung, wie Unternehmen eine IoT-Architektur aufbauen können. Es werden die Komponenten Sensorik, Maschinendatenerfassung und Connectivity sowie unterschiedliche IoT-Plattformen vorgestellt. In einem praktischen Teil montieren die Teilnehmer selbst ein IoT-Device mit den verschiedenen Komponenten. Anschließend lernen sie sechs ausgewählte Fallbeispiele kennen – von Track-&-Trace- bis hin zu Predictive-Maintenance-Lösungen. Außerdem erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über Funktechnologien zur Sensordatenübertragung und über Lokalisierungstechnologien.

Die Teilnehmer sollten ein grundsätzliches Interesse an IT haben. Im praktischen Teil sind Grundkenntnisse der Programmierung von Vorteil. Die Schulung kann jedoch auch in verkürzter Form auf Fachbereiche und Projektleiter zugeschnitten werden.

Laden Sie sich die ausführliche Beschreibung der Schulung "Industrie 4.0 / Internet of Things – Trends und Herausforderungen" herunter (PDF, 254 KB).

Diese Schulung interessiert Sie? Dann kontaktieren Sie uns gern.

Blockchain

Grundlagen und Lösungen

Blockchains werden in allen Branchen als mögliche disruptive Technologie diskutiert. Insbesondere der Einsatz von Smart Contracts erlaubt die weitergehende Automatisierung vieler unternehmensübergreifender Prozesse auch ohne vertrauenswürdige Mittelsmänner. Die eintägige Schulung vermittelt die technischen Grundlagen und das Potenzial von Blockchain-Lösungen.

Die Teilnehmer erhalten Einblick in die technische Funktionsweise von Blockchains und sind im Anschluss in der Lage, mögliche Einsatzszenarien zu identifizieren und zu bewerten. Darüber hinaus kennen sie die benötigten IT-Komponenten zur Implementierung. Dazu gehören neben Blockchains auch komplementäre Technologien, etwa für Datenbanken und Dateisysteme. Außerdem kann nach Bedarf ein praktischer Teil mit Programmieraufgaben in die Schulung integriert werden.

Teilnehmer sollten neben einem grundsätzlichen Verständnis der Prozesse ihrer Branche elementare IT-Kenntnisse besitzen.

Laden Sie sich die ausführliche Beschreibung der Schulung "Blockchain – Grundlagen und Lösungen" herunter (PDF, 247 KB).

Diese Schulung interessiert Sie? Dann kontaktieren Sie uns gern.

Sie haben Interesse an unserem Schulungsangebot?

Senden Sie uns gern eine Anfrage mit Ihrem Bedarf:

Ihre persönlichen Daten
Bitte nehmen Sie bezüglich der folgenden Schulungsthemen Kontakt zu mir auf

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.