Mit SAP Geschäftsmodelle und -prozesse optimal managen

Ob Mittelständler oder Großkonzern: Dem digitalen Wandel können Unternehmen nur mit agilen Systemen sowie dem Einsatz innovativer Technologien begegnen. Bei der Ermittlung neuer Geschäftsmodelle oder der Optimierung von Geschäftsprozessen erhalten sie Unterstützung durch die Lösungen von SAP und dessen Partner Lufthansa Industry Solutions.

Ob Big Data, Cloud oder Künstliche Intelligenz: Viele dieser Zukunftstrends sind bereits in den Unternehmen angekommen. Deshalb richten sie ihre Unternehmensstrategien, Organisationsstrukturen und IT-Prozesse auf die Anforderungen des digitalen Wandels aus. Dazu zählt vielfach auch ein Blick auf die eigene SAP-Welt. Denn wollen Unternehmen ihre betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozesse effizient in einem System abbilden, sind die Lösungen von SAP seit mehr als 20 Jahren eine beliebte Wahl. Das hat allerdings häufig zu einem unerwünschten Nebeneffekt geführt: Nach und nach sind heterogene und komplexe Systemlandschaften entstanden, die Altlasten mit sich bringen. Das aktuelle Ziel sind folglich harmonisierte und international konsolidierte SAP-Strukturen. Denn damit lassen sich zum einen Kosten sparen und zum anderen die Systeme leichter warten. Entscheidende Faktoren, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Unternehmen nutzen Potenzial der Cloud-Technologie

Da digitale Geschäftsprozesse ein agiles und flexibles System erfordern, das große Datenmengen in Hochgeschwindigkeit verarbeiten kann, beschäftigen sich viele Unternehmen mit einer Migration auf SAP S/4 HANA und mit der SAP Cloud Platform. Mit diesen Instrumenten können sie etwa die Auftragserfassung oder Servicemeldungen vollintegriert über mobile Endgeräte anbieten. Außendienstler oder Servicetechniker nehmen so Daten ohne großen Eingabeaufwand direkt vor Ort in Echtzeit auf. Gleichzeitig sparen die Unternehmen Kosten, da die Einführungsdauer bei Cloud-Produkten erheblich geringer ist als bei stationären Lösungen.

SAP begegnet der hohen Nachfrage nach Cloud-Computing, indem es sein Portfolio in diesem Bereich erweitert – beispielsweise auch mit dem cloudbasierten Enterprise-Resource-Planning-System S/4 HANA. Damit werden die Einsatzfelder von SAP in Unternehmen immer größer – ob beim Mittelständler oder Großkonzern.

Große Bandbreite an SAP-Services

Als SAP-Partner bietet Lufthansa Industry Solutions dem Mittelstand und Großunternehmen ein vollständiges Portfolio an SAP-Services und SAP-Beratung unter Berücksichtigung sämtlicher Sicherheitsaspekte. Dazu zählt die Konsolidierung und Harmonisierung bestehender SAP-Landschaften genauso wie die Implementierung von SAP S/4HANA und SAP Cloud Platform, SAP Hybris oder SAP SuccessFactors. Außerdem gehören zu unseren Kernkompetenzen: Systemintegration, Migration, Mobility, Application Management und unternehmensübergreifende Integration von SAP-Lösungen.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.