Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility, das heißt nachhaltiges und verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln, ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie der Lufthansa Group. Daher ist es auch uns, als hundertprozentige Lufthansa Tochter, ein Anliegen, Verantwortung für Klima und Umwelt, Kunden, Mitarbeiter:innen und Gesellschaft zu übernehmen.

Wir verbessern die Klima- und Umweltvorsorge kontinuierlich, pflegen einen verantwortungsvollen und fairen Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen, engagieren uns als Unternehmen in gesellschaftlichen Belangen und stellen unsere Tätigkeit auf eine gesetzeskonforme Basis.

Verantwortung für Mitarbeiter:innen

Unsere Mitarbeiter:innen sind unser höchstes Gut. Sie stammen aus unterschiedlichen Altersgruppen, Ländern und Kulturen und bringen dadurch verschiedene, wertvolle Sichtweisen und Kompetenzen ein. Diese Vielfalt macht uns stark, innovativ, kreativ und kompetent. Mit einem breiten Spektrum an Aus- und Weiterbildungsoptionen sowie flexiblen Arbeitszeitmodellen wird unserem Team die Weiterentwicklung und die Wahrung von Expertenwissen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht. Die Familien- und Beschäftigungsmodelle verändern sich, neue Modelle gewinnen immer mehr an Bedeutung. Heute rücken Arbeitszeitmodelle in den Fokus, die den unterschiedlichen Bedürfnissen in verschiedenen Lebensphasen Rechnung tragen. Damit lassen sich nicht nur Beruf und Familie besser in Einklang bringen, sie fördern auch Motivation und Gesundheit der Belegschaft. Die Lufthansa Industry Solutions unterstützt ihre Mitarbeiter:innen und Führungskräfte durch die Nutzung flexibler Arbeitszeitmodelle oder auch befristete, persönliche Auszeiten vom Arbeitsleben zu nehmen.

Darüber hinaus stellen wir Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung, Firmensport und Kinderbetreuung (in Kooperation mit den Notfallmamas) zur Verfügung. Unsere Büroräume sind mit modern ausgestattet, zudem sind alle LHIND-Mitarbeiter:innen mit Endgeräten ausgestattet, die mobiles Arbeiten ermöglichen.

Wir bieten Berufseinsteiger:innen mit einer Ausbildung mit IT-Schwerpunkt, einem dualen Studium oder im Zuge eines Praktikums die Möglichkeit in das Berufsleben und langfristig in das Team der LHIND einzusteigen.

Verantwortung für Klima und Umwelt

Wir möchten einen nachhaltigen Beitrag zum Wohle des Klimas und der Umwelt leisten. Wir legen an unseren Firmensitzen Wert auf umweltfreundliches Arbeiten, indem wir in klimaeffizienten Gebäuden arbeiten, im Büroalltag Plastik vermeiden, Müll trennen und Papier reduzieren.

Die Lufthansa Industry Solutions beteiligt sich an den Kosten für den öffentlichen Nahverkehr, um für die Mitarbeiter:innen einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen diese zu nutzen.

Um Geschäftsreisen zu reduzieren sind alle LHIND-Mitarbeiter:innen mit Endgeräten ausgestattet, die mobiles Arbeiten ermöglichen. In unseren Büros stehen Videokonferenzanlagen zur Verfügung.

Zudem nutzen wir natürlich unser Geschäftsmodell, um durch die Entwicklung intelligenter IT-Lösungen zum Umweltschutz beizutragen.

Weiterführend Informationen über die zahlreichen Maßnahmen der Lufthansa und ihren Konzerngesellschaften zur zentralen Verantwortung für Klima und Umwelt finden Sie hier:

Verantwortung für Klima und Umwelt

Gesellschaftliche Verantwortung

Aus Überzeugung übernehmen wir Verantwortung für gesellschaftliche Belange und unterstützen das großartige Engagement verschiedener Vereine und Initiativen. Neben verschiedenen Spendenaktionen zugunsten der help alliance - die Hilfsorganisation der Lufthansa Group - arbeiten wir seit mehreren Jahren eng und erfolgreich mit der Hacker School zusammen. Der Schwerpunkt liegt vor allem darin jungen Menschen Zugang zu Bildung zu verschaffen, berufliche Perspektiven aufzuzeigen und sie zu befähigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Ein ähnliches Ziel verfolgt Charity4Aid, ein Verein, der ausgediente und abgeschriebene Computer an gemeinnützige Bildungseinrichtungen in Deutschland und in der ganzen Welt spendet.

Zudem unterstützen wir einige sozial engagierte Kolleg:innen der Lufthansa Industry Solutions bei ihren Aktivitäten, dazu gehören u.a. die Kaffeebrücke und mapubi e.V

Die Impact Week ist ein gemeinnütziges Programm, das Menschen aus verschiedenen Ländern der Welt zusammenbringt, um Innovation und Unternehmertum in Schwellenländern zu fördern und somit eine Basis für nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Die Initiative wird von verschiedenen internationalen Unternehmen unterstützt, darunter der Lufthansa Group. Mehrere Kolleg:innen der LHIND haben sich in den vergangenen Jahren an der Impact Week beteiligt.

Corporate Governance und Compliance

Rechtstreues und integres Verhalten ist ein Grundprinzip aller unserer geschäftlichen Aktivitäten. Dies gilt insbesondere für die strikte Einhaltung des Kartellrechts und der Vorschriften zur Korruptionsprävention.

Die Bekämpfung und Verhinderung von Korruption und Bestechung ist wesentlich für die Geschäftstätigkeit unserer Gesellschaft und integraler Bestandteil unseres Wertesystems. Um unsere Mitarbeiter und Unternehmen vor Gesetzesverstößen beziehungsweise deren Folgen zu schützen und sie darin zu unterstützen, Gesetze richtig anzuwenden, hat die Lufthansa Group ein zentrales Compliance Management System eingeführt.

Dieses basiert im Wesentlichen auf den Säulen: Compliance Kultur, Compliance Ziele, Identifizierung von Compliance Risiken, Compliance Programm, Compliance Organisation, Compliance Kommunikation und Compliance Überwachung. Das Compliance Management System wurde auch in unserer Gesellschaft implementiert wird kontinuierlich unter Berücksichtigung der für unsere Geschäftstätigkeit spezifischen Risiken weiterentwickelt.