DB Schenker: Modernes IT-System für den Stückgut-Landverkehr

Von der Sendungserfassung über die Disposition bis hin zur Abrechnung unter Berücksichtigung komplexer Tarife: DB Schenker hat sein IT-System für den Stückgut-Landverkehr modernisiert und kann damit schnell und unkompliziert sämtliche Anforderungen erfüllen.

Der Kunde

DB Schenker mit Hauptsitz in Frankfurt am Main steht für die Transport- und Logistikaktivitäten der Deutschen Bahn. Das Unternehmen belegt Spitzenplätze im globalen Geschäft mit Luft-, See- und Landfracht. Mit rund 72.000 Mitarbeitern an gut 2.000 Standorten rund um den Globus generiert DB Schenker jährlich einen Gesamtumsatz von über 15 Milliarden Euro.

DB Schenker ist der weltweit führende Anbieter von globalen Logistikdienstleistungen und unterstützt Industrie und Handel beim globalen Güteraustausch – durch Landverkehr, weltweite Luft-und Seefracht, Kontraktlogistik, Messen/Spezialverkehre sowie Supply Chain Management.

Die Herausforderung

Als europäischer Spitzenreiter im Stückgut-Systemverkehr stand DB Schenker vor der Herausforderung, langjährig erprobte und praxisbewährte Prozesse in Einklang mit dem rasant fortschreitenden technologischen Wandel zu bringen. Um auch zukünftig internationalem Wettbewerbsdruck standhalten zu können, entschied sich der Logistiker für die Neukonzeption des IT-Systems für den Stückgut-Landverkehr – ohne jedoch Bewährtes dabei über Bord zu werfen. Das neue System ist für die gesamte Auftrags- und Transportabwicklung in Deutschland ausgelegt.

Neben einer modernen, flexiblen und frei skalierbaren Systemarchitektur legte DB Schenker sehr großen Wert auf einen hochautomatisierten Bewertungs- und Fakturierungsprozess, mit dem auch komplexe Kundenwünsche in der Abrechnung von Transportleistungen einfach und flexibel umgesetzt werden können.

Die Lösung

Lufthansa Industry Solutions hat DB Schenker bei der Entwicklung eines neuen IT-Systems, das die veränderten Anforderungen von Spedition, Mitarbeitern und Kunden gleichermaßen erfüllt, von Anfang an eng begleitet. Neben dem technologischen Know-how kam es DB Schenker bei der Zusammenarbeit auf ausgewiesenes Fach- und Praxiswissen aus der Transport- und Speditionsbranche an. Lufthansa Industry Solutions stellte beides im Rahmen eines fachlichen und technischen Prototyps (Proof of Concept) unter Beweis und konnte sich gegen namhafte Wettbewerber durchsetzen.

Auf dieser Basis haben DB Schenker und Lufthansa Industry Solutions gemeinsam ein modernes IT-System für den Stückgut-Landverkehr geschaffen, das skalierbar ist und schnell neue Arbeitsabläufe ermöglicht. Die Frage der Ablösung des bisherigen hostbasierten IT-Systems wurde mit einer Phase der Koexistenz beider Systeme beantwortet: Es fand eine im laufenden Betrieb durchgeführte Migration von Stamm- und Bewegungsdaten statt, ohne dabei den operativen Betrieb oder die Mitarbeiter zusätzlich zu belasten.

Das gemeinsame Projektteam bestand zeitweise aus bis zu 180 Mitarbeitern, bis zu 60 davon allein von Lufthansa Industry Solutions aus den Bereichen Software-Entwicklung, fachliche Konzeption und Design, Testmanagement sowie Projektmanagement und IT-Security.

Der Kundennutzen

Von der Sendungserfassung über die Disposition bis hin zur Transportpapiererstellung und Abrechnung unter Berücksichtigung verschiedener, komplexer Abrechnungsvereinbarungen: Das neue IT-System für den Stückgut-Landverkehr bei DB Schenker erfüllt schnell und unkompliziert alle Aufgaben. Durch eine Vielzahl an automatisierten Prozessen spart das Unternehmen Kosten und kann künftige Kundenanforderungen leicht in das IT-System integrieren. Mit dem Release 1, das bereits seit 2014 im produktiven Einsatz ist, erzeugte DB Schenker im vergangenen Jahr mehrere Millionen Rechnungen über das IT-System für den Stückgut-Landverkehr. Das im Rollout befindliche Release 2 wird diese Erfolgsgeschichte nun auch für die operativen Bereiche fortschreiben.

Mit unserem neuen IT-System myMistral sind wir bestens für die Zukunft im Stückgut-Landverkehr gerüstet. Besonders der intensive Austausch mit den Experten von Lufthansa Industry Solutions von Anfang an und das gemeinsame Projektteam haben dafür gesorgt, dass wir die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen jederzeit im Blick hatten und ein tolles Ergebnis erzielen konnten.

Michael Laufenburg
Senior Vice President IT Management Land, Schenker Deutschland AG

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.