Flächendeckend smart vernetzte Wertschöpfungsprozesse mit 5G

Whitepaper zu 5G zeigt lohnendes Potenzial der Campusnetze

5G, die fünfte Generation des Mobilfunkstandards, bietet Unternehmen vor allem in Form eines privaten Campusnetzes eine besonders smarte und zugleich effiziente Konnektivität, die im Hinblick auf Bandbreite, Latenzzeit und Zuverlässigkeit höchsten Anforderungen standhält. Das Whitepaper „Private 5G-Netze” zeigt Chancen, Anwendungsbeispiele und die enormen Optimierungsmöglichkeiten für die deutsche Industrie, das Gesundheitswesen, die Logistik und Bereiche wie die Wartung von Maschinen und Anlagen auf.

Smarte Konnektivität mit 5G: mehr Effizienz und Datensicherheit

Mit privaten 5G-Netzen, den sognannten Campusnetzen, können Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen ihren Digitalisierungsgrad auf ein neues Niveau heben. Die im Whitepaper geschilderten 5G-Anwendungsfälle aus verschiedenen Branchen zeigen, wie Unternehmen schon heute von 5G profitieren. Mit dem Aufbau eines firmeneigenen 5G-Netzes steht bspw. jedem Unternehmen ein unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung. Zudem werden sensible Daten stets sicher und zuverlässig innerhalb des Netzes übertragen. Ob und wie ein eigenes 5G-Netz weiterhelfen kann – so zeigt das Whitepaper – hängt von den individuellen Gegebenheiten und dem konkreten Anwendungsfall ab.

Kostenloser Download: Whitepaper „Private 5G-Netze”

Erfahren Sie in diesem Whitepaper, welche Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung vernetzter Prozesse 5G auch Ihrem Unternehmen bietet.

5G ist längst in der Praxis angekommen

5G ist als zuverlässiger Netzstandard bei Lufthansa Technik bereits seit 2020 operativ im Einsatz. Hier eröffnet 5G die Möglichkeit der sogenannten Virtual-Table-Inspection (VTI) für die visuelle Inspektion von Triebwerksteilen. Dabei sind hochauflösende Videoverbindungen mit – dank 5G – geringer Latenz von zentraler Bedeutung. Die Bilder werden von einem Smartphone oder Tablet übertragen. So können Kunden aus der Ferne und Mechaniker vor Ort gemeinsam ausgebaute Teile am Bildschirm analysieren und Reparatur- oder Austausch-Entscheidungen treffen – und das hochgradig mobil in den großen Hallen. Dafür baute Lufthansa Technik ein eigenes 5G-Campusnetz auf: Das Netz ist längst vom Test- in den Regelbetrieb übergegangen und wurde mittlerweile auf mehrere Produktionsstätten und eine Gesamtfläche von mehreren Hunderttausend Quadratmetern ausgedehnt.

Im Whitepaper finden sich zudem Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Wartung (MRO), Logistik, Industrie und Gesundheit, die beweisen: Grundsätzlich ist der Aufbau eines privaten 5G-Netzes in allen Unternehmen denkbar, die großen Wert auf eine sichere und zuverlässige Konnektivität legen sowie die Hoheit über ihre sensiblen Daten wünschen.

Lesen Sie im Whitepaper „Private 5G-Netze“

WLAN gehört in Unternehmen meist zum Standard. Mit privatem 5G kommt ein neuer Standard hinzu, der nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung bestehender Netze implementiert werden sollte.
  • Wo die Vorteile eines privaten 5G-Netzes für Unternehmen liegen
  • Was die Unterschiede der verschiedenen Funknetze WiFi 6, Public 5G und private 5G-Netze sind
  • Wie gering Aufwand und Kosten für ein privates 5G-Netz sind
  • Warum große Flächen mit 5G einfacher als mit WLAN oder Kabeln anzubinden sind
  • Wie ein privates 5G-Netz das Handling von sehr vertraulichen Daten noch einfacher und sicherer macht
  • Welche Anwendungsmöglichkeiten 5G in Kombination dem Internet der Dinge (IoT) oder Künstlicher Intelligenz (KI) bietet
  • Wie sich aus einem privaten 5G-Netz ein Geschäftsmodell entwickeln lässt

Erfahren Sie im Whitepaper „„Private 5G-Netze“, wie einfach ein firmeninternes 5G-Campusnetz aufzubauen ist und welche Chancen und Potenziale es Ihrem Unternehmen hinsichtlich Effizienzsteigerung und IT-Sicherheit eröffnet.

Kostenloser Download: Whitepaper „Private 5G-Netze”

Erfahren Sie in diesem Whitepaper, welche Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung vernetzter Prozesse 5G auch Ihrem Unternehmen bietet.