Neues Geschäftsfeld Cloud Computing der Lufthansa Industry Solutions bündelt langjährige Expertise

Hamburg, 31. Januar 2018 – Lufthansa Industry Solutions hat jetzt das neue Geschäftsfeld Cloud Computing in der Business Unit Technology Consulting gegründet. Damit bündelt das Unternehmen seine Expertise in einer der wichtigsten Basistechnologien der digitalen Transformation. Lufthansa Industry Solutions verfügt über fundierte, langjährige Erfahrungen in der Implementierung und dem Betrieb von Lösungen in der Cloud  und arbeitet mit mehreren führenden Cloud-Anbietern zusammen. Das Leistungsspektrum der Lufthansa-Tochter umfasst Beratungs-, Implementierungs- und Betriebsleistungen.

Babak Garjani, 35, übernimmt ab sofort als Associated Director den neu geschaffenen Bereich. Der 35-jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker ist seit 2007 bei der Lufthansa Industry Solutions tätig, zuletzt als Leiter der Softwareentwicklung im Bereich Hospitality. Die Position des Associated Director Cloud Computing in der Business Unit Technology Consulting wurde neu geschaffen. Babak Garjani berichtet direkt an Bernhard Kube, Vice President Technology Consulting der Lufthansa Industry Solutions.

„Cloud Computing ist ein Schlüsselfaktor der digitalen Transformation. Sie kann Unternehmen mehr Flexibilität, leichtere Skalierbarkeit und Kosteneinsparungen bringen“, betont Bernhard Kube. „Mit der Schaffung des neuen Geschäftsfeldes Cloud Computing konzentrieren wir nun unsere langjährige Expertise in einem Team, das unsere Kunden mit maßgeschneidertem Cloud-Lösungen bei der erfolgreichen Gestaltung ihrer Zukunftsprojekte unterstützen wird.“

Über Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.