Welthafenkonferenz: Smarte IT für die maritime Wirtschaft

Lufthansa Industry Solutions auf der IAPH (Congress Center Hamburg, Halle D, Stand 23)

Die Globalisierung stellt Häfen weltweit vor große Herausforderungen: Die stetig wachsenden Verkehrs- und Warenströme müssen sie immer effizienter, sicherer, und bedarfsorientierter organisieren – nicht zuletzt unter der Berücksichtigung ökologischer Belange. Mehr denn je rücken dabei IT-Systeme ins Zentrum der Hafenlogistik. Nur Smart Ports werden die wachsenden Anforderungen erfüllen.

Lufthansa Industry Solutions zeigt vom 2. - 4. Juni auf der IAPH Welthafenkonferenz, wie die zunehmend komplexer werdenden logistischen Prozesse in der maritimen Wirtschaft mit Hilfe neuer, digitaler Technologien intelligent zu managen sind. Auf ihrem Stand stellt die 100-prozentige Tochter der Deutschen Lufthansa AG außerdem ein Projekt aus ihrem Innovationslabor vor: Ein neu entwickeltes Pilotsystem zur Effizienzsteigerung der Planung von Schiffsanlegern verbessert die Vorhersagbarkeit von Verspätungen und unterstützt die Entscheidungsfindung für Anlegerplanung.

Zusätzlicher Programmpunkt ist der Vortrag von Volker Worthmann, Director Transport & Logistics, Lufthansa Industry Solutions: am Mittwoch, dem 3. Juni 2015, von 9.00 - 9.20 Uhr, spricht der Logistik-Experte über das Thema „IT is ready for smart solutions“.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.