Patris Office: Neue Lösungen für den ÖPNV in Hessen und Bayern

Norderstedt, 9. August 2017 – Die Digitalisierung des Nahverkehrs nimmt Fahrt auf. Reisende buchen ihre Fahrt immer öfter als E-Ticket mit flexiblen Preismodellen und erwarten während und nach der Fahrt neue Services – etwa flächendeckendes WLAN oder Verkehrsinformationen in Echtzeit. Damit steigen die individuellen Ansprüche der Kunden an Flexibilität, Individualität, Schnelligkeit und Komfort im ÖPNV. Die IT-Lösung Patris (Passenger Transport Integrated Sales System) von Lufthansa Industry Solutions ermöglicht jetzt den Zielgruppen von Verkehrsunternehmen in Hessen und Bayern neue Mobilitätserlebnisse.

Ausgabe Hessenweites Schülerticket als E-Ticket

Lufthansa Industry Solutions hat mit der Kasseler Verkehrsgesellschaft innerhalb von nur vier Monaten die Ausgabe des hessenweiten Schülertickets als E-Ticket umgesetzt. Damit können ab dem 1. August 2017 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende für einen Euro pro Tag die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Hessen nutzen. Das Produkt Schülerticket ist vom Hessischen Wirtschaftsministerium gemeinsam mit den Verkehrsverbünden und Nahverkehrsorganisationen konzipiert worden.

Zum Start des neuen Angebots sind bereits mehr als 220.000 Schülertickets in Hessen verkauft worden.

Einsteigen, fahren und am Monatsende bezahlen

Das E-Ticket ersetzt in Schweinfurt ab sofort den bisherigen Busfahrschein. Der Fahrschein existiert dann als Datensatz, der verschlüsselt auf einer Chipkarte im handelsüblichen Scheckkarten-Format abgespeichert ist. Die elektronische Fahrkarte kann in Wochen-, Monats- oder Jahrestickets gebucht werden. Zudem gibt es einen Flexitarif für Gelegenheitsfahrer. Mit diesem Produkt kann man beliebig oft das ganze Jahr über busfahren, zahlt den vergünstigten Mehrfahrtenpreis, hat aber zusätzlich noch einen monatlichen Kostenairbag. Kommt man über diese Preisgrenze, ist jede weitere Fahrt kostenfrei.

Die E-Ticket-Lösungen hat Lufthansa Industry Solutions gemeinsam mit der IVU Traffic Technologies entwickelt, einem Berliner Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Softwarelösungen für den öffentlichen Verkehr, den Güterverkehr und die Logistik spezialisiert hat. Der laufende Betrieb des E-Ticketings für die rund acht Millionen Fahrgäste pro Jahr erfolgt mit der IT-Lösung Patris.

Über Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.300 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.