Container mit Gefühl
Jettainer testet nächste Generation des digitalen Containers

Norderstedt, 26. April 2018 – Jettainer, der international führende Servicepartner für ausgegliedertes Lademittelmanagement, startet den Testbetrieb seines weiterentwickelten digitalen Containers. Hierfür hat das Unternehmen zusammen mit den IT-Experten von Lufthansa Industry Solutions das ursprüngliche Device überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Im Mittelpunkt steht jetzt die Registrierung und Aufzeichnung von Erschütterungen und Beschädigungen sowie Temperaturveränderungen.

Für den Testbetrieb werden zunächst 100 Einheiten mit dem neuen Device ausgestattet, um Funktionalität sowie Datenqualität intensiv zu prüfen. Hauptziel ist es, dass die eingehenden sensorischen Informationen künftig sicher darüber Auskunft geben, ob und welche Art von Beschädigung vorliegt. Dadurch lassen sich die folgenden Wartungs- und Reparaturprozesse besser planen und beschleunigen, was dazu beträgt die Effizienz insgesamt zu optimieren.

„Die technischen Möglichkeiten des digitalen Containers versetzen uns in die Lage, die zeitlichen und finanziellen Aufwendungen für Reparaturmaßnahmen zu reduzieren. Bei unseren 90.000 weltweit im Einsatz befindlichen Einheiten birgt das ein enormes Potential“, sagt Carsten Hernig, Geschäftsführer der Jettainer GmbH, und ergänzt: „Zugleich erhöhen wir mit den neuen Containern auch die Möglichkeiten, die Urheber der Beschädigungen festzustellen. Und das hilft uns dabei, zu einem sachgerechteren Umgang zu motivieren.“

Über Jettainer

Die Jettainer GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Lufthansa Cargo AG. Jettainer verantwortet derzeit das komplette Lademittelmanagement einschließlich der Steuerung, Positionierung, Wartung und Instandhaltung von rund 90.000 Einheiten, sogenannten Unit Load Devices (ULDs), für 26 Fluggesellschaften. Aktuell ist das Unternehmen weltweit an über 450 Flughäfen tätig. Außerhalb Raunheims beim Frankfurt am Main betreibt Jettainer Büros an den zentralen Hubs der internationalen Fluggesellschaften in Abu Dhabi, Dallas/Fort Worth, Düsseldorf, Philadelphia, Rom und Zürich sowie einen operativen Standort in Mumbai. Ferner gibt es seit 2014 eine eigene Gesellschaft in den USA, Jettainer Americas Inc. mit Sitz in Delaware und Niederlassungen in Dallas, Chicago, Miami, New York und Los Angeles.

Über Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.