Innovationsforum der Lufthansa Industry Solutions: Big Data zum Anfassen

Innovationsforum Big Data in Frankfurt am 11. Juni 2015

Die Industrie müsse stärker in Big Data investieren, forderte jüngst Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Evangelischen Kirchentag am 5. Juni 2015 in Stuttgart. Ein Anliegen, das auch die Teilnehmer des zweiten Innovationsforums Big Data der Lufthansa Industry Solutions bestätigten. „Erfolgsentscheidend für Unternehmen ist hierbei nicht nur die intelligente Anwendung von Technologien. Wichtig ist insbesondere auch, wie man die zunehmenden Mengen an Daten sinnvoll und gewinnbringend nutzen kann,“ erläutert Patrick Götze, Director Sales des gastgebenden IT-Dienstleisters aus Norderstedt.

Rund 30 IT-Leiter, BI-Direktoren, Innovationsarchitekten, Produktmanager und CIOs unterschiedlicher Branchen nahmen an dem Big Data Innovationsforum teil, das am 11. Juni 2015 im Flight Training Center der Lufthansa in Frankfurt stattfand. Als Keynote-Sprecher traten Dr. Lothar Baum (Robert Bosch GmbH), Lars George (Cloudera) und Frank Pöschelmann (Digital Analytics Association Germany) auf. Hinzu kamen die Big Data-Experten der Lufthansa Holger Leicht und Ivo Kammerath. Baum und George berichteten von Erfahrungen mit Big Data Technologien aus ihren Unternehmen, während Pöschelmann die dringende Notwendigkeit einer fundierten Datenanalyse aufzeigte. Anhand von konkreten Beispielen und „real-life“ Projekten aus der Praxis wechselten sich Fachvorträge und offene Diskussionsrunden ab.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.