Christine Albers übernimmt neue Business Unit „Application Management Services“

Norderstedt, 29. März 2018 – Christine Albers übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung der neu gegründeten Business Unit „Application Management Services“ (AMS) der Lufthansa Industry Solutions. Die Bankkauffrau mit Zusatzausbildung als Organisationsprogrammiererin ist seit 1988 in der Lufthansa Group tätig.

Christine Albers kam 1996 zu Lufthansa Industry Solutions und leitete für die Business Unit „Maintenance, Repair and Overall“ (MRO) seit 2008 mehrere Geschäftsfelder. Bis 2011 verantwortete sie den Non-SAP-Betrieb für die Applikationen der Lufthansa Technik und parallel von 2010 bis 2011 die Neustrukturierung des Operation Centers. Seit 2012 hat sie als Geschäftsfeldleiterin den Bereich „ERP & Engine Solutions“ erfolgreich gesteuert und ausgebaut.

Die neue Business Unit „Application Management Services“ erbringt Services und Beratung für alle Business Units der Lufthansa Industry Solutions und deren Kunden. Zu den Aufgaben gehören die Standardisierung der AMS-Leistungen, die Bündelung von Kompetenzen für neue Technologien und Methoden im Kontext von AMS und die Neukundengewinnung für AMS-Leistungen.

Über Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.