Lünendonk®-Studie 2019
IT-Dienstleister erwarten weiterhin zweistellige Wachstumssteigerungen

Norderstedt, 26. September 2019 – Trotz weltweiter Unsicherheitsfaktoren wie dem Handelsstreit zwischen den USA und China oder dem Brexit investieren Unternehmen in Deutschland weiterhin stark in die Digitalisierung. Davon profitieren auch die IT-Dienstleister, die 2018 ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 11,9 Prozent verzeichnen können. Auch die Umsatzerwartungen der befragten IT-Dienstleistungsunternehmen für 2019 und 2020 sind mit 10,6 und 10,8 Prozent weiterhin positiv.

Als Treiber des Geschäfts für 2019 und 2020 sehen sie vor allem die Integration digitaler Lösungen in die Backend-IT, agile Anwendungsentwicklungen sowie Cloud-Implementierungen. Das sind Ergebnisse der aktuellen Lünendonk®-Studie 2019 „Der Markt für IT-Beratung und IT-Services in Deutschland“. Die Analyse beleuchtet Marktstruktur, Trends und Entwicklungen aus Sicht von führenden IT-Dienstleistern sowie großer Anwendungsunternehmen.

Modernisierung der IT-Landschaft steht bei Kundenunternehmen im Vordergrund

Die Investitionsplanungen der befragten Kundenunternehmen bestätigen in großen Teilen die positiven Geschäftsaussichten der IT-Dienstleiter. Besonders stark erhöhen wollen sie ihre IT-bezogenen Ausgaben für IT-Strategie/IT-Architektur, Anwendungsentwicklung und Implementierung sowie Weiterentwicklung und Modernisierung der IT-Landschaft. Insgesamt beschäftigen die Studienteilnehmer vor allem drei Themen moderne Business-Applikationen, die stärkere Automatisierung von Fachprozessen und die Modernisierung der IT als solides Fundament für digitale Prozesse und Geschäftsmodelle.

„Unternehmen müssen zunächst die vorhandenen IT-Systeme auf Vordermann bringen, bevor sie die nächste technologische Stufe heben können. So fehlt es oft noch an der IT-Infrastruktur, damit beispielsweise Künstliche Intelligenz die erhofften Mehrwerte erzielen kann. Deshalb stehen jetzt erst einmal die Modernisierung der IT-Landschaft sowie die klassischen IT-Dienstleistungen wie IT-Architektur, Systemintegration und Cloud-Implementierungen im Vordergrund“, bestätigt Heiko Packwitz, Chief Marketing & Communications Officer der Lufthansa Industry Solutions, die Trends der aktuellen Lünendonk®-Studie.

Die Lünendonk®-Studie 2019 „Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland“ enthält aktuelle Zahlen, Daten und Analysen zum Markt der IT-Dienstleistungen. Neben 70 IT-Dienstleistungsunternehmen wurden 150 IT-Verantwortliche aus dem gehobenen Mittelstand sowie aus Großunternehmen und Konzernen befragt. Ein wesentlicher Teil der Studie ist die Lünendonk®-Liste der Top 25 der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland. Demnach gehört Lufthansa Industry Solutions zu den führenden IT-Beratungshäusern in Deutschland.

Lünendonk®-Studie 2019 „Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland“

Lesen Sie in dieser Studie, wie sich der Markt für IT-Dienstleistungen entwickelt und wie Unternehmen in Deutschland die Digitalisierung angehen.

Über Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt über 1.800 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, Albanien, der Schweiz und den USA.

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.