Patris: Smarte Mobilitätskonzepte für Verkehrsunternehmen

Mit den IT-Lösungen der Patris-Produktgruppe digitalisieren Verkehrsunternehmen ihre Prozesse, um ihren Zielgruppen smarte Mobilitätserlebnisse zu ermöglichen. Die neue, intelligente Analyse von Kundenanforderungen und benötigten Ressourcen senkt Kosten und steigert Erlöse.

Die Digitalisierung des Nahverkehrs nimmt Fahrt auf. Reisende buchen ihre Fahrt immer öfter als E-Ticket mit flexiblen Preismodellen und erwarten während und nach der Fahrt neue Services – etwa flächendeckendes WLAN oder Verkehrsinformationen in Echtzeit. Damit steigen die individuellen Ansprüche der Kunden an Flexibilität, Individualität, Schnelligkeit und Komfort im ÖPNV.

Bus- und Bahnverkehrsunternehmen, die mit dieser Entwicklung Schritt halten und davon aktiv profitieren wollen, stehen vor einer tiefgreifenden Veränderung ihrer Prozesse. Dafür benötigen sie eine IT, die sie mit effizienten Vorgängen für Planung, Vertrieb und Abrechnung dabei unterstützt, den Zielgruppen neue Mobilitätserlebnisse entsprechend ihren veränderten Bedürfnissen zu bieten und disruptiven Geschäftsmodellen entgegenzutreten. 

Mit Patris die Digitalisierung des Nahverkehrs beschleunigen 

Mit der neuen Generation der integrierten Softwarelösung Patris (Passenger Transport Integrated Sales System) erreichen Verkehrsunternehmen eine neue Stufe auf dem Weg zur smarten Mobilität.

Die beiden Bestandteile Patris Office und Patris Ticketing bilden eine bewährte Komplettlösung. Unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche bündelt sie Funktionen zu Tarifierung, Verkauf, Abrechnung, Nebenbuchhaltung, Abonnementverwaltung, Kundenkommunikation und vielem mehr.

Die Softwarelösungen der neuen Generation von Patris ermöglichen Verkehrsunternehmen, ihren Fahrgästen intuitive und effiziente Vorgänge zum Planen, Buchen und Bezahlen anzubieten. Durch eine nahtlose Verknüpfung mit einem CRM-Modul können Anbieter gleichzeitig die Kundenbindung und Kundenzufriedenheit stärken – zum Beispiel durch personalisierte Echtzeitinformationen auf dem Smartphone-Display.

Geschäftspotenzial durch Predictive Analytics heben 

Mittels einer smarten Nutzung von Kundeninformationen und Ressourcen innerhalb von Patris können Verkehrsunternehmen ihren Geschäftsbetrieb besser analysieren. Dabei unterstützt sie das neue Modul Patris Analytics aus dem Data Insight Lab. Dank dieser Big-Data-Funktionen gelingt es Verkehrsunternehmen leichter als zuvor, mit flexiblen Preismodellen und intelligenten Wartungserinnerungen ihre Kosten zu senken und den Erlös zu steigern.

Bereits 26 kommunale Verkehrsunternehmen realisieren mit Patris intelligente Mobilität für eine lebenswerte Zukunft.

 

 

Um die Website und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie hier.